Die wichtigsten Programmiersprachen, die auf den Raspberry Pi portiert wurden.

Der Raspberry Pi wurde entwickelt, um junge Menschen zu ermutigen, das Programmieren zu erlernen – der Pi in Raspberry Pi kommt sogar aus der Programmiersprache Python, so dass die eigentliche Idee der Programmierung in den Namen des Computers selbst geschrieben wird. In der kurzen Zeit, in der es den Raspberry Pi gibt, wurde eine beträchtliche Anzahl von Programmiersprachen für den Raspberry Pi angepasst, entweder vom Schöpfer der Sprache, der den Pi durch die Portierung seiner Kreation unterstützen wollte, oder von begeisterten Benutzern, die ihre bevorzugte Sprache auf ihrer bevorzugten Plattform sehen wollten. Wer klug ist sollte per Tutorial raspberry pi anwendungen programmieren lernen und benötigt somit keinen Programmierer. So oder so, diese Fülle von Sprachen spricht Bände für das pulsierende Ökosystem, das sich um den Pi herum aufbaut, und deutet darauf hin, dass es mit so großer Unterstützung noch lange Zeit Bestand haben wird. Hier ist eine kurze Übersicht über einige der Sprachen, die Ihnen jetzt zur Verfügung stehen, um auf dem Pi zu programmieren. Beachten Sie, dass diese Liste nicht vollständig ist. Denken Sie daran: Wenn eine Sprache für den ARMv6-Chip kompiliert werden kann, kann sie auf dem Raspberry Pi laufen.

Wie man mit Raspberry PI anwendungen programmieren kann

Scratch ist eine Einstiegsprogrammiersprache, die standardmäßig in der Distribution Raspberry Pi, Raspbian, enthalten ist.

Scratch wurde ursprünglich von der Lifelong Kindergartengruppe am MIT Media Lab in Boston, USA, gegründet, mit dem Ziel, jungen Menschen zu helfen, mathematische und rechnerische Konzepte zu erlernen und gleichzeitig Spaß am Gestalten zu haben. Python ist eine der wichtigsten Programmiersprachen, die auf dem Raspberry Pi gehostet werden. Wusstest du, dass Python nach Monty Pythons Flying Circus benannt ist, dem Comedy-Team, das uns Life of Brian brachte? (Was bedeutet, dass Raspberry Pi indirekt auch nach Monty Python benannt ist.) Hinweise auf die Comedy-Show sind in der Dokumentation und den Beispielen erwünscht. Guido Van Rossum, der niederländische Programmierer, der Python entwickelte, war ein großer Monty Python-Fan. Die Anhänger von Python haben Guido den Titel des wohlwollenden Diktators fürs Leben verliehen. Toller Titel, was?
HTML5

HTML ist die Markup-Sprache, die das World Wide Web zum Laufen bringt. Es wurde von Tim Berners-Lee während seiner Arbeit am CERN in Genf entwickelt, um es Wissenschaftlern in der Organisation zu ermöglichen, ihre Dokumente miteinander zu teilen. Bald darauf wurde es global.

HTML ist der wichtigste Baustein des Internets – es sagt Ihrem Browser, wie er jede Webseite gestalten soll, und lässt eine Website auf eine andere verlinken. Die neueste Version ist HTML5. Durch sein radikales Redesign ist es einfach, Videos oder Audio in Webseiten einzubetten oder Anwendungen zu schreiben, die auf jedem Smartphone oder Tablett laufen. JavaScript ist eine Skriptsprache, die neben HTML funktioniert, um Websites interaktiv zu gestalten. JavaScript wurde vom World Wide Web Consortium erfunden und wird von diesem gepflegt, das sich auch um HTML und CSS kümmert. JavaScript fügt Client-seitiges Scripting zu Webbrowsern hinzu, was bedeutet, dass Sie Rollover-Buttons und Dropdown-Menüs erstellen, Berechnungen durchführen und eine Million andere Dinge tun können. Einen neuen Aufschwung erlebte es, als es mit XML zu AJAX kombiniert wurde, was von Unternehmen wie Google und Yahoo! übernommen wurde, um unter anderem die Benutzerfreundlichkeit ihrer Online-Karten zu verbessern.

JQuery

JQuery ist die beliebteste JavaScript-Bibliothek. Es läuft auf jedem Browser und macht das Skripting von HTML wesentlich einfacher. Mit jQuery können Sie mit nur wenigen JavaScript-Kenntnissen umfangreiche Weboberflächen und interaktive Komponenten erstellen.

Java

Als Java auf den Markt kam, wurde es von den Entwicklern mit offenen Armen als erste Programmiersprache begrüßt, mit der man ein Programm schreiben konnte, das auf jedem Betriebssystem, Windows-Maschinen und Unix-Boxen gleichermaßen läuft, ohne den Code neu schreiben zu müssen.

Das war ein großer Sprung nach vorne. Entwickler mussten nicht mehr für jedes Betriebssystem in verschiedenen Sprachen schreiben oder verschiedene Iterationen für jeden Computer kompilieren, auf dem sie ihren Code ausführen wollten. Sie könnten den Code einfach einmal kompilieren und er würde überall laufen.

Er wurde ursprünglich von seinen Schöpfern James Gosling, Mike Sheridan und Patrick Naughton für das interaktive Fernsehen entwickelt und ist nach dem Java-Kaffee benannt, den die Schöpfer in der Menge konsumierten. Die C-Programmiersprache wurde von Dennis Ritchie geschrieben, wobei Brian Kernighans B-Sprache als Modell verwendet wurde. C ist eine der am weitesten verbreiteten Sprachen der Welt, die von kompletten Betriebssystemen bis hin zu einfachen Programmiersprachen verwendet wird. Linux, das Betriebssystem, auf dem der Raspberry Pi läuft, ist weitgehend in C geschrieben und in alle Linux- und Unix-Systeme integriert. Das Design für C beeinflusste eine Vielzahl anderer Programmiersprachen, darunter Python, Java, JavaScript und eine Programmiersprache namens D. Es wurde auch um Objective C erweitert, die Sprache, mit der Anwendungen für iPhones und iPads geschrieben werden.

C++

C++ wurde vom dänischen Entwickler Bjarne Stroustrup als Mittel zur Verbesserung von C entwickelt. C++ wird unter einer Million verschiedener Umstände eingesetzt, darunter Hardware-Design, eingebettete Software (z.B. in Mobiltelefonen), grafische Apps.